HIDEMEVPN.de

Die Ergebnisse aller VPN Anbieter tests

SpyOFF Testbericht - Note: Mangelhaft!

SpyOFF ist derzeit in vielen Medien und Webseiten anzufinden, der Betreiber gibt sich viel Mühe bei Marketing und Werbung und punktet auch bei vielen aufgrund einiger verlockender Rabattaktionen. Das ist Grund genug für uns, den Anbieter einmal auch näher unter die Lupe zu nehmen.

Die aktuelle Werbung sieht so aus:

SpyOFF Werbung im Internet

Geschwindigkeit mit SpyOFF VPN

SpyOFF verpricht "unlimitierte" Geschwindigkeiten! Naja, davon sind wir noch etwas entfernt, aber generell ist die Geschwindigkeit auf den europäischen VPN Servern des Anbieters ziemlich gut. Die USA Server bieten jedoch nur gerade einmal 50% der Leistung gegenüber einer Direktverbindung. Daher denke wir, liegt es auch an der Auslastung der Server und den Anbindungen in den Ländern. Dahingehend kann sich SpyOFF noch etwas verbessern.

Die Ausstattung von SpyOFF

Zu einem VPN Anbieter gehören heute oftmals die Auswahl an merheren Protokollen, eventuell auch einige Sicherheitszusatzfunktionen oder sogar Virenschutz. SpyOFF bietet hier das "Grundpaket" Eine Verbindung zu einem VPN Server. Das wars. Man kann sogar die gewünschten verwendeten Protokolle nicht wechseln, und bei einem Verbindungsabbruch wird nicht verhindert, dass sich das Gerät auch wieder direkt verbindet und damit die eigene Identität preisgibt! Daher leider nicht ausreichend!


Der Kundenservice von SpyOFF

Natürlich kann es vorkommen, das man als Kunde eine Frage hat, was kann man dann tun? Bei SpyOFF gibt es ein Kontaktformular dafür. Auf unsere Anfrage die wir stellten, erhielten wir nach ca. 4h eine Antwort, die sich auf Standardsätze berief. Naja, das könnte besser sein. Was positiv auffällt ist, dass der komplette Service in Deutsch abläuft - Das ist ein Pluspunkt.

Privatsphäre mit SpyOFF

Das Thema ist eines der wichtigsten und alle VPN Anbieter überschlagen sich in der Werbung wenn es darum geht! Aber wie sieht es dann in der Realität aus? 

1) SpyOFF bietet Standard-Übertragunsgprotokolle an, diese gelten als zumindest nicht aktiv gefährdet! 

2) Anonym Zahlen kann man bei SpyOFF keinesfall, im Gegenteil eine Abbuchung von meinem Konto ist da die Kontodaten auch den USA bekannt sind, eher eine Offenlegung meiner Identität.  

3) SpyOFF behauptet keine Logdaten zu speichern der einzelnen Benutzer. Überprfüfen konnten wir dies nicht, aber dafür haben wir herausgefunden, dass einige der VPN-server die SpyOFF betreibt gemietet sind, dort könnten sogar andere eventuell durch Hacks Zugriff auf die eigenen daten erhalten. Das schafft kein Vertrauen!

Im grunde bietet SpyOFF einen durchschnittlichen Schutz, der nur teilweise nachvollziehbar ist und der Rest ist eine Vertrauensfrage gegenüber dem Betreibern!

Privatsphäre mit SpyOFF

Bedienung von SpyOFF

Die bedienbarkeit ist relativ einfach, man erhält VPN-Zugangssoftware, installiert diese auf dem Gerät (Windows, Android und Apple iOS sind verfügbar) und dann braucht man nur noch den VPN-Server wählen und wird verbunden. Leide rkann man keine Protokolle ändern, und da die Verbindungsaufbauzeiten gering sind, gehen wir davon aus, dass man immer mit PPTP protokoll sich verbindet. Das ist nicht die beste Sicherheitseinstellung! Vorteil ist das alles in Deutsch ist!

Preis und Leistung von SpyOFF

SpyOFF bietet eigentlich nur ein Monatspaket, ein Jahrepaket und ein erweitertes Jahrespaket an.

  • 1 Monat um €9.99
  • 12 Monate um €87,90 (entspricht €6,99/Monat)
  • 12 Monate PLUS um €141,90

Enthalten ist üblicherweise der Zugang zu einem der VPN Standorte in 18 Ländern und die kostenlose VPN-Zugangssoftware. 

Im PLUS Paket solle es obendrauf einen besseren Kundenservice (???) und ein einmaliges Guthaben bei Usenext geben (1GB) um damit noch mehr TIPPS für die sichere Verwendung von VPN zu erhalten. 
Das erscheint uns völlig fragwürdig und fast schon etwas absurd, denn der Anbieter sollte JEDEM einen guten Service bieten und Usenext mit 1GB ist fast schon lächerlich.

Generell ist der preis auch für die gebotene Leistung nicht entsprechend. denn um ca. 4 Euro pro Monat erhält man auch schon sehr sichere VPN Services mit viel mehr Funktionen und ausgeklügelterer Technik!


Unsere Empfehlung für SpyOFF

Dieser Punkt ist uns diesmal sehr schwer gefallen, denn Sicherheitsmängel bei der Technik sind eigentlich unerklärbar. Der Preis steht nicht im guten Verhältnis zur Leistung und generell ist auch der Schutz der Privatsphäre nur rudimentär vorhanden. Das ist alles nicht empfehlenswert! Daher lautet unser Urteil auch "Mangelhaft" in allen Punkten.


SpyOFF Details

Unternehmensstandort: San Marino

VPN Standorte: 100 VPN-Server in 18 Ländern

VPN Protokolle: PPTP

Logfilespeicherung: Angeblich keine Speicherung!

Zahlungsmethoden: Kreditkarten, Bankeinzugsverfahren

Sprache: Deutsch bei Webseite, Kundenservice und Software

Preis/Tarife:

  • 1 Monat €9.99
  • 12 Monate: €87.90
  • 12 Monate PLUS Paket: €121.90

Aktuelles Angebot:

  • 15 Tage kostenlos testen!

Unser Testergebnis:

SpyOFF testergebnis

Unser Ergebnis:

5.7 von 10

"Mangelhaft"


Alle Wertungen auf einem Blick:

Testergebnisse im Detail

Fazit:

SpyOFF konnte in keinem der überprüften Punkten wirklich herausstechen oder positiv punkten. Insgesamt sehen wir das Angebot daher als "Mangelfhaft"


 SpyOFF VPN Webseite 


Redaktionelles:


Testergebnis: Mangelhaft
SpyOFF ein neuer VPN-Service aus SanMarino
Mangelhaft in allen Bereichen!
SpyOFF
Date published: 12/14/2015
2 / 5 stars